Am Dienstag, dem 9. März 2021 fand eine digitale Führung durch die Gedenkstätte Hadamar für die Klasse 9d der IGS Selters statt. Organisiert wurde diese vom Klassenlehrer Carsten Knopp und Olaf Neumann, dem Jugendpfleger der Verbandsgemeinde Selters. Die Führung startete um 10 Uhr am Eingang der Tötungsanstalt, wo Herr Neumann berichtete, dass rund 14.500 Menschen in Hadamar ums Leben gekommen sind. Nach etwa 10 Minuten ging Herr Neumann mit einer FSJlerin, die gefilmt hat, weiter hinter das Gebäude. Hier befindet sich eine rekonstruierte alte Garage, über die die Patienten in den Nebeneingang des Gebäudes gelangten.

Liebe Eltern,
anbei finden Sie ein Elternschreiben über den Schulbesuch nach den Osterferien, sowie ein Elternschreiben zu den Corona-Selbsttests an Schulen von Frau Ministerin Dr. Stefanie Hubig zu Ihrer Kenntnisnahme.

Ebenso erhalten Sie die Einverständniserklärung und die Datenschutzinformationen zu Ihrer Information.

Auch dieser Abiturjahrgang wird mit Sicherheit in die Geschichte eingehen. Unter der Einhaltung strenger Hygienevorschriften konnten unserer Abiturientinnen und Abiturienten mit viel Disziplin, Durchhaltevermögen und Engagement ihre Prüfungen erfolgreich absolvieren.

Der Ausfall eines Schulpraktikums kann auch als Chance erachtet werden, die Berufsfindung auf alternativen Wegen anzugehen. Diesen Gedanken griffen die Tutoren des Teams 9 der IGS Selters und die Stufenleiterin Frau Benkwitz auf und entwickelten aufgrund der Coronasituation in diesem Schuljahr für ihre Schülerinnen und Schüler Möglichkeiten, Aspekte der Berufsorientierung ins Homeschooling zu integrieren.