Die Schule bleibt ab Montag, 16.03.2020 bis nach den Osterferien für den regulären Schulbetrieb geschlossen.

Bei Bedarf kann eine Notfallbetreuung eingerichtet werden. Sollten Sie nicht in der Lage sein, eine Betreuung Ihrer Kinder sicherzustellen, melden Sie sich bitte bis Dienstag, den 17.03.2020 telefonisch oder per eMail unter info@igs-selters.de.

Nach jetzigem Stand finden die mündlichen Abiturprüfungen wie geplant statt.

Bitte beachten Sie auch folgenden Elternbrief der ADD.

Am Freitag, dem 17.01.2020 bzw. 24.01.2020 fuhren die Klassen 9a und 10a in Chemie zusammen mit Herrn Lief nach Koblenz und besuchten das „Schülerlabor“ der Universität Koblenz-Landau zum Thema Säuren und Laugen bzw. Kohlenwasserstoffe.

Wie jedes Jahr bereiteten sich die Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen akribisch auf das Turnfest im Februar vor. Kaum ein Tau, Holm der Barren oder der Filz des Bodenteppichs blieb in diesem Zeitraum ohne Hautabrieb. 15 anspruchsvolle Stationen mussten wieder absolviert werden, um am Ende den Titel „TurnerIn des Jahres 2020“ ergattern zu können. Doch dieses Jahr war etwas anders: die Kampfrichter waren keine erfahrenen Hasen der 10ten Klassen! Nein! Das WPF „Gesundheit und Sport“ der Stufe 8 war gefordert. Im Vorfeld wusste keiner, selbst nicht die Schülerinnen und Schüler, ob sie dieser hohen Verantwortung gerecht werden konnten, fielen sie bislang doch nicht durch übermäßiges Engagement auf… es verhieß spannend zu werden.

Sowohl innerschulisch als auch baulich konnten wir große Entwicklungsschritte machen. Unsere Mittelstufe umfasst ca. 650 Schüler, die Oberstufe nochmal 180. Das erste Abitur an der IGS Selters im vergangenen Schuljahr wird uns für immer in Erinnerung bleiben, genauso wie die Fertigstellung des Erweiterungsbaus mit neuer Mensa, Naturwissenschaftsräumen, Lernzentrum und Oberstufenräumen.

Nach den Baumaßnahmen und der ersten Umgestaltung des Schulhofs möchten wir nun neue Spielmöglichkeiten auf dem Schulhof schaffen, die unseren Schülern Ausgleich und Bewegung zwischen ihren Lernphasen geben. In der Planung ist eine Spielanlage mit mannigfaltigen Kletter- und Spielmöglichkeiten auf einer Flächengröße 12m x 12m. Die Spielanlage besteht aus einer Kombination von Kletterstangen, längs- und waagerecht angeordnet, Stahlseilen, drei Türmen und Sitzmöglichkeiten, so dass möglichst viele Kinder gleichzeitig spielen können.