Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Kolleginnen,

Gerüchte verbreiten sich schneller als der Wind, daher hier in Kürze die offizielle Information zur Coronalage an unserer Schule.

Infizierte Schülerinnen: 12

Klassen in vom Gesundheitsamt angeordneterQuarantäne: 5D, 10A, 10D, BK GK1 11

Dass andere Klassen nicht an der Schule präsent sind, ist dem Personalmangel geschuldet. Alle nicht an der Schule präsenten Schüler*innen werden im Homeschooling unterrichtet.

Eine Notbetreuung wird angeboten. Bei Bedarf melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat.

Mit freundlichen Grüßen

Claudia Schaub

 

Endlich ist es soweit, die neue Spielanlage an der IGS Selters ist fertiggestellt und kann in vielen Bereichen zur Förderung der Beweglichkeit, der Fitness, der Geschicklichkeit und des sozialen Miteinanders in den kleinen und großen Pausen und im Sportunterricht beitragen.  Klettern auf Abstand ist hierbei möglich.

Liebe Eltern,

im Anhang finden Sie Hinweise zur Vorgehensweise bei einem Infektionsfall basierend auf einem Schreiben des Westerwaldkreises.

C. Schaub

Folgende Informationen möchten wir gerne an Sie weitergeben:

Die Haltestellen in Ransbach-Baumbach an der Kirche und der Westerwaldbank sind bis Mitte Dezember 2020 aufgrund einer Baustelle nicht erreichbar. Alternativ hält der Bus um 06.35 Uhr in der Bahnhofstraße.

06.37 Uhr ab Ransbach/Stadthalle – hier müssen die Schüler, die mit Fribus aus Richtung Höhr-Grenzhausen kommen umsteigen.

Die Linien, die im Auftrag der DB Regio fahren, fahren nur die Haltestellen Stadthalle und Kirche an.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie versprochen informiere ich Sie zu den Hinweisen zum Lüften und zur Raumhygiene an Schulen. (Schreiben vom 22.10.2020).

Bezüglich des schulischen Ablaufs gibt es prinzipiell keine Veränderungen. Schwerpunktmäßig geht es in dem Schreiben des Bundesumweltamtes um die konkreten verpflichtenden Richtlinien zum regelmäßigen Lüften der Unterrichtsräume.