Kurz bevor am 9. Juni die Europawahlen stattfanden, ging es für die Schülerschaft der IGS bereits zur Wahlurne. Einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufen 8 bis 12 nahmen an der Juniorwahl teil und konnten so einen realitätsnahen Wahlakt miterleben.

Der Künstler Orhan Erdogan stellt Ebru-Kunst an der IGS Selters vor. Die Schülerinnen und Schüler des HSU Unterrichts sowie weitere Klassen experimentieren mit Farben. Das Projekt wurde von den Kolleginnen Rahime Oenkol und Cigdem Diken an die IGS Selters geholt,  gefördert durch das Türkische Konsulat in Mainz.

 

Die SuS der 5. und 6. Klasse haben kürzlich zu Hacke und Spaten gegriffen, um auf dem Schulhof einen Baum zu pflanzen. Zuvor hatte der Schulgarten der IGS Selters das 2. Jahr in Folge beim Wäller Gartenpreis einen Sonderpreis gewonnen. Dies war ein von der Firma Mann Naturenergie gesponserter Lindenbaum.

Am 16.05. haben die Klassen 5c und 5d im Rahmen der GemüseAckerdemie die Hochbeete im Schulgarten bepflanzt. Nach dem im Vorfeld die Beete von Unkraut und Überresten aus dem Vorjahr befreit worden waren, wurden sie gelockert und mit neuem Kompost aufgefüllt.

Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 und 10 der IGS Selters haben an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb teilgenommen. Hierbei erlangte Alva Cremin den Sieg auf Schulebene.