„Red Carpet – Die 10. Staffel ist gelaufen – Fortsetzung folgt“, war das von den Schüler*innen selbstgewählte Motto der Abschlussfeier. Erinnerungen aus den vergangenen Jahren in Worten, Bildern und Filmen nahmen die Zuschauer mit in die vergangenen Staffeln der IGS-Schüler*innen. Dabei wurden sowohl die Schauspieler, also die Schüler*innen als die eigenen Akteure, als auch ihre Regisseure – Tutoren und Fachlehrer*innen – von den Klassen 10a und 10b in Szene gesetzt. Es spielten sich alltägliche Schultagstragödien, normale Schauspiele, aber auch Klassenfahrtskomödien ab.

Auch in diesem Jahr haben zahlreiche Schüler:innen der Klassen 5 bis 9 der IGS Selters erfolgreich am Englisch-Sprachwettbewerb The Big Challenge teilgenommen. In insgesamt drei verschiedenen Disziplinen haben sich die Schüler:innen mit 439548 Teilnehmer:innen ihrer Altersstufe aus ganz Europa gemessen. Hierbei haben die Schüler:innen sowohl im Bereich der Sprache als auch im Hinblick auf kulturelle und landeskundliche Aspekte ihr Können unter Beweis gestellt.

Für weniger Gedrängel an den Bushaltestellen und im Schulbus, die Lösung kleiner Konflikte beim Gerangel um die Sitzplätze, die Vermeidung von Beschädigungen und die Einhaltung der richtigen Sicherheitsvorkehrungen im Bus, sorgen an der IGS Selters schon seit Jahren die Schüler-Busaufsichten.

Am 31.03.2022 besuchten die Ausbilder der Firma HUF-HAUS Jana Weimer und Peter Aller, gemeinsam mit den Auszubildenden Yannik Pieroth und Paul Pietsch, den Berufsinformationstag an der IGS Selters.

Am siebten Mai 2022 begab sich eine Delegation der IGS Selters, bestehend aus sechs SchülernInnen, Emilia Styra (8a), Angelina Bennewitz (8c), Paula Klute (9c), Jonathan Albert (9a), Sebastian Kraus (8a) und Mobarez Shirzad (8b), sowie deren Begleiter Frau Petereit, Herr Colloseus und Herr Bautz in das Land der Feen, Trolle, Geysire und Vulkane. Island ist bereits das zweite von drei Reisezielen, welche die SchülerInnen der IGS Selters im Zuge des Erasmus+ Projektes „Social Media and PC Skills in a Creative and Constructive Way“ besuchen dürfen.